Wir alle sind humlor

(weit verbreiteter tröstender Spruch in Skandinavien, wenn
einer allein nicht klar kommt)

Wenn jemand sagt: „Das geht nicht!“, versuche es trotzdem!
Denke immer an die Hummel!
Im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht ist ihre Flügelfläche so klein, dass sie nach den Gesetzen der Aerodynamik unmöglich fliegen kann, kopflastig wird und zwangsläufig abstürzen muss.
Die Hummel aber weiß das nicht. Sie fliegt einfach.
Hier hat Gott ein Wunder geschaffen.
Deswegen sagten die Leute zu Herrn Schobermann in sommerlichen Schweden, wo er inmitten der Seen-und Waldwildnis ganz allein auf sich gestellt war und anfangs Schwierigkeiten mit der Technik am und im Haus, dem Tuck-tuck-Boot und der Angelausrüstung hatte: ”Vi är alla humlor!” Weiterlesen

„Trink dich einen!“

Alfred ist ein Unikum.

Er meint es ja so gut!

Ab jedem Herbst lässt seine Riesen-Rotbuche, die fast sein ganzes Grundstück überschattet, den ganzen Winter über ihre Blätter fallen. Der Wind kommt immer von Westen. Wenigstens bei Schobermanns.

Er treibt die Blätter zu Herrn Schobermanns Haus und bildet nicht nur vor der Garage eine Wehe, ideal für Igel zum Überwintern. Weiterlesen

Der Vamp-Typus

Das Blind Date mit einer Frau in einem Foyer einer Kleinkunst-Bühne in Norderstedt bestätigte Herrn Schobermann wieder einmal den Frauentyp „Vamp“.
Auf 12 Anzeigen im Hamburger Abendblatt hatte er reagiert, in der Hoffnung, 1990 wieder eine Frau fürs Leben zu finden.
Nachdem sein Sohn und dessen Freundin in einer Nacht- und Nebelaktion ihn aus Bad Gandersheim aus dem Lebenskreis einer Amazone herausgepaukt hatten, versuchte er es mit dem Auswählen von Partnerschaftsanzeigen. Weiterlesen

Relativ

„Ich besorge dir einen Termin bei meiner Zahnärztin!“

Wie es am Wochenende nun einmal ist. Ein Zahn bricht ab, eine hässliche Lücke entsteht,
und – es wird geflucht und geschimpft.

Schobermann, mitfühlend zu seinem Freund: „Hast du Schmerzen?“

Sein Freund: „Nein, Gott noch mal!“

„Na, dann ist es ja nicht so schlimm!“

„Du hast vielleicht gut reden! Dir tut ja nichts weh!“ Weiterlesen